Aktuell

23.11.2017

Die 27. Jahrestagung der IG Spitex war ein voller Erfolg.

Der Ethiker, Dr. Settimio Monteverde, verstand es als ehemaliger Pflegefachmann die ethische Auseinandersetzung am Lebensende im Kontext der Spitex darzustellen.
Mehr

Kat: News
03.11.2017

Mit Bedauern hat der Berufsverband der Pflegefachpersonen Sektion SG TG AR AI von der drohenden Schliessung der Klinik Aadorf Kenntnis genommen. Lösungen für den Erhalt der Arbeitsplätze innert Monatsfrist zu finden ist sehr (...)
Mehr

Kat: News

Mitgliederbeiträge

Die Höhe des Mitgliederbeitrags richtet sich nach dem Beschäftigungsgrad. Er wird in 5 Kategorien erhoben; die Rechnungen werden jeweils Anfang Februar verschickt.

Stichtag für die Berechnung des Mitgliederbeitrags ist der 1. Januar. Bitte überprüfen Sie, ob Sie in der richtigen Kategorie eingeteilt sind und melden Sie uns allfällige Änderungen bis spätestens 31. Dezember per Mail.

Kategorie
Kategorie 11 = Beschäftigungsgrad 51 - 100%Fr. 295.--
Kategorie 12 = Beschäftigungsgrad 11 - 50%Fr. 195.--
Kategorie 13 = Studierende HF und FH Gratis!
Kategorie 14 = nicht berufstätig oder bis max. 10%Fr.  94.--
Kategorie 19 = Freiberuflich Pflegende mit ZSR-NummerFr. 295.--

Arbeitslos? - Reduktion auf Mitgliederbeitrag

Auch wer arbeitslos ist, soll Mitglied des SBK bleiben können und von seinen Angeboten profitieren können (Zeitschrift, Weiterbildung, Rechtsberatung uws.)

Erwerbslosen Mitgliedern profitieren daher von einem reduzierten Jahresbeitrag von 47 Franken.

So gehen Sie vor:

  • Bezahlen Sie die volle Rechnung für den Mitgliederbeitrag, die Anfang Februar verschickt wird.
  • Schicken Sie anschliessend ein kurzes schriftliches Gesuch um Rückerstattung an die SBK-Geschäftsstelle (Postfach, 3001 Bern). Legen Sie eine Bestätigung des RAV bei, dass Sie Arbeitslosenleistungen beziehen.
  • Vergessen Sie nicht, Ihre Kontonummer anzugeben oder legen Sie einen Einzahlungsschein bei.

Der zuviel bezahlte Beitrag wird Ihnen umgehend zurückerstattet.