Aktuell

05.04.2018

Eine Rentnerin wehrt sich gegen einen Preisaufschlag von 85 Prozent. Recherchen zeigen: Immer teurere Altersheimplätze sind kein Einzelfall.
Mehr

Kat: News
03.04.2018

Wie die Heime bei Kostendruck und Personalmangel die Pflegequalität anpassen
Mehr

Kat: News

Ethik

Ethik steht im Zentrum jeder pflegerischen Handlung. Der SBK hat es sich zu einer vordringlichen Aufgabe gemacht, die ethische Reflexion der Mitglieder zu fördern und sie dabei zu unterstützen, die ethischen Grundwerte im Pflegealltag zu respektieren.

In enger Zusammenarbeit mit der Ethikkommission erarbeitet er Publikationen, Richtlinien und Stellungnahmen, beispielsweise zu den Themen «Beihilfe zum Suizid» oder «Verantwortung und Pflegequalität».

Der SBK ist in der Ethischen Zentralkommission der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften SAMW vertreten und bezieht Stellung zu allen medizinisch-ethischen Richtlinien der Akademie.

Mitglieder der Ethikkommission:

  • Bianca Schaffert, Mägenwil (Präsidentin)
  • Christine Bongard-Felix, Saules
  • Ursula Hager, Männedorf
  • Isabelle Karzig-Roduner, Pfäffikon
  • Ursula Klein Remane, Dielsdorf
  • Patricia Rolinger, Davos Wiesen
  • Michela Tomasoni, Gordola
  • Marianne Wälti-Bolliger, Tramelan
  • Karin Zürcher, Faulensee

Publikationen zum Thema Ethik

SBK-Publikationen

Medizinisch-ethische Richtlinien und Empfehlungen der SAMW

  • Forschung mit Menschen: Ein Leitfaden für die Praxis wird z.Zt. überarbeitet
  • Behandlung und Betreuung von älteren, pflegebedürftigen Menschen
  • Behandlung und Betreuung von Menschen mit Behinderung
  • Reanimationsentscheidungen
  • Lebendspende von soliden Organen
  • Patientenverfügung

Diese Dokumente stehen auf der Webseite der SAMW zum Download zur Verfügung

Publikationen des International Council of Nurses ICN