Aktuell

14.09.2017

Wir gratulieren allen sechszehn Diplomandinnen des BZSL zum Diplom und wünschen den jungen Pflegefachfrauen viel Glück und Zufriedenheit im Pflegeberuf.
Mehr

Kat: News
14.09.2017

Haben Sie zu Hause noch Unterschriftenbögen - bitte senden Sie diese bis zum 18. Sept. 2017 an den SBK!
Mehr

Kat: News

Aktuelle Informationen

Beiträge der Krankenversicherung nach Artikel 7a der Krankenpflegeleistungsverordnung

Seit dem 1. Januar 2014 gelten nun in der ganzen Schweiz (auch im Kanton Zürich) einheitliche Beiträge mit einem einheitlichen Abrechnungstakt: CHF 79.80/65.40/54.60 (a/b/c), Vergütung in Zeiteinheiten von 5 Minuten, mindestens 10 Minuten.

Detaillierte Informationen in der Zusammenstellung und in der Übersicht «Pflegevollkosten nach Kantonen».

Neue Regelung für die Mutterschaft

Seit dem 1. März 2014 gilt die neue gesetzliche Grundlage für die Befreiung der Mutterschaftsleistungen von Franchise und Selbstbehalt der Krankenversicherungen. 

Weitere Informationen Informationsblatt von Curacasa und im Newsletter Januar 2014

Qualitätsprogramm

Ab 2014 wird das Qualitätsprogramm von Curacasa, dem Fachverband freiberufliche Pflege Schweiz, durchgeführt.

Informationen erhalten Sie direkt bei Curacasa.

Bedarfsabklärung für psychiatrische Pflegeleistungen:Neue Vereinbarung in Kraft getreten

Pflegefachpersonen, die Bedarfsabklärungen für die ambulante Psychiatriepflege zu Lasten der obligatorischen Krankenversicherung durchführen möchten, können ab sofort wieder ein Gesuch um Bestätigung betreffend ihrer Befähigung einreichen.
Mehr Informationen

Weitere Informationen / Newsletter

Weitere Informationen finden Sie jeweils im Newsletter für die freiberufliche Pflege:

Newsletter Januar 2014