Aktuell

31.05.2018

Das Massnahmenpaket basiert auf rein ökonomisch getriebenen Grundlagen. Wir stellen uns die Frage, wie denn der Volkswille aus dem Jahre 2014 berücksichtigt wurde und wie die gross der volkswirtschaftliche Schaden sein wird, weil (...)
Mehr

Kat: News
30.05.2018

Wir gratulieren unserer Sektionspräsidentin, Barbara Dätwyler, zur Wahl als Gemeinderatspräsidentin in Frauenfeld. Wir wünschen ihr ein freudvolles und bereicherndes Jahr.

 


Mehr

Kat: News

Einigungsverfahren

Die Tarifpartner der Leistungen nach KVG sind angehalten, für Streitfälle ein Schlichtungsverfahren zu vereinbaren. Gravierende Streitfälle konnten bis Ende 2010 einer paritätisch vom SBK und von den Versicherern bestellten Schlichtungskommission vorgelegt werden. Obschon die Kommission manchem Gerichtsverfahren vorgebeugt hat, waren die Versicherer nicht mehr bereit, ihren Anteil der Kosten zu tragen, so dass die Kommission aufgelöst wurden.

Aktuell ist es so, dass Vertreter des SBK und der betroffenen Krankenkasse jeweils versuchen, am runden Tisch eine Einigung zu erzielen.

Formular Antrag Einigung

Um zu verhindern, dass es überhaupt zu unnötigen Streitigkeiten kommt, hat der Rechtsdienst des SBK die wichtigsten Vorschläge der Schlichtungskommission zusammengefasst.

Stichwortverzeichnis Schlichtungsfälle