Aktuell

14.09.2017

Wir gratulieren allen sechszehn Diplomandinnen des BZSL zum Diplom und wünschen den jungen Pflegefachfrauen viel Glück und Zufriedenheit im Pflegeberuf.
Mehr

Kat: News
14.09.2017

Haben Sie zu Hause noch Unterschriftenbögen - bitte senden Sie diese bis zum 18. Sept. 2017 an den SBK!
Mehr

Kat: News

Langzeitpflege

Seit 2011 regelt die neue Pflegefinanzierung im Krankenversicherungsgesetz die Beiträge der Krankenversicherungen und die maximale Patientenbeteiligung an der Finanzierung von Spitex und Pflegeheimen. Den Kantonen obliegt die Aufgabe, für die Restfinanzierung zu sorgen.

Viele Unklarheiten und der Systemwechsel führten in einigen Kantonen dazu, dass die Arbeitsbedingungen zusätzlich unter Druck gerieten. In mehreren Kantonen unterstützte der SBK seine Sektionen bei der Verhandlung von Gesamtarbeitsverträgen (GAV). Teilweise musste er sich seinen Platz am Verhandlungstisch nicht nur gegen die Arbeitgeber, sondern auch gegen seine «senior partners» – Gewerkschaften und Personalverbände – hart erkämpfen.

Freiberuflich tätige Pflegefachpersonen

Details zur Pflegefinanzierung für die freiberuflich tätigen Pflegefachpersonen sind unter Freiberufliche Pflege zu finden.

Spitex

In verschiedenen SBK-Sektionen sind Interessengruppen der Pflegefachpersonen in der Spitex aktiv.

Psychiatriepflege

Für psychiatrische Pflegeleistungen nach Artikel 7 der Krankenpflege-Leistungsverordnung KLV ist gemäss Absatz 2bis dieses Artikels eine Bedarfsabklärung durch eine Pflegefachperson mit psychiatrischer Berufserfahrung notwendig. Das gilt nicht nur für freiberuflich tätige Pflegefachpersonen, sondern auch für Spitex, Wohngruppen und zum Teil Heime. Mehr Informationen finden Sie hier.


SBK-Netzwerk Langzeitpflege

Das SBK-Netzwerk Langzeitpflege (ambulant und stationär) wurde am 23. November 2012 gegründet. Im Beisein von SBK-Vizepräsidentin Barbara Gassmann trafen sich rund 40 interessierte Pflegefachpersonen aus der direkten Pflege aber auch aus Führung, Lehre und Wissenschaft. 2013 fanden insgesamt 4 Treffen statt.

Für die Mitglieder des Netzwerks stehen die Dokumente aus den Netzwerktreffen und weitere Unterlagen zum Netzwerk in einer Dropbox zur Verfügung.

Netzwerktreffen 2014

  • Mittwoch, 19. März 2014, 9.30 bis 16 Uhr
  • Workshop am SBK-Kongress vom 4. bis 6. Juni 2014 in Basel (Details folgen).
  • Donnerstag, 4. September 2014, 9.30 bis 16 Uhr

Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung an karin.sommer(at)sbk-asi.ch.

Netzwerke und IGs in den Sektionen

Auch in einigen SBK-Sektionen versammeln sich regelmässig Interessengruppen oder Netzwerke von SBK-Mitgliedern, die in der Langzeitpflege arbeiten.